Ruf der Trommeln

Ich höre den Ruf der TrommelnSie singen!Ich spüre den Ruf der TrommelnSie tanzen!Wie sie uns erwählenund ihre Geschichte erzählenImmer wieder neuund doch - sehr, sehr alt.Kommen sie zu uns in…

0 Kommentare

Frühlingsgeschenke

Lasst uns:Steine streicheln.Grashalme umarmen.Bäume küssen.Feuer beeindrucken.Erde kitzeln.Freude ins Wasser tauchen.Luft mit Liebe tränken.Ameisen ein Lied singen.Wolken den schönsten Tanz schenken. Lasst uns:Unser Staunen mit Tautropfen wecken.Unsere Standhaftigkeit mit Wurzeln festigen.Unsere Leichtigkeit…

0 Kommentare

Erste Nacht

Sie sitzt auf einem fremden Bett.Ihrem Sterbebett!Fort von daheim.Im Hospiz.Hat sich auf eine Reise gemacht.Eine Reise?Die Reise überhaupt.Die Reise zu ihrem Tod!Ein Sterbeausflug!Eine Reise mit unbekanntem Ausgang.Ausgang in die Ewigkeit.Diese…

2 Kommentare

Das Ofenloch

Ich blicke in die Flammen im russigen Ofenloch.Sie züngeln, schnalzen, spucken, knallen.Sie rufen mich.I’m on fire!Ja! Ich komme!Ich will in dieses Ofenloch kriechen,mich auf die brennenden Scheite legen.Feuer fangen.Mit ihnen…

2 Kommentare

Markiert

Befallen. Markiert. Besiegelt. Gezeichnet für den Abschied. Geliebter Platz. Geliebte Fichten. Festhaltende Arme. Tränen auf dem Waldboden. Auferlegte Bewegung. Widerstrebendes Wahrhaben. Zurückhaltendes Akzeptieren. Zaghaftes Loslassen. Fort! Weiter im Rad. Vertrauensvoller…

0 Kommentare

Komm lieber Wind

Ich fliege auf dem Velo durch die Strassen im Wind und lasse los: Starre Vorstellungen, Hektik, Angst vor Veränderung, Angst vor Verlust, verstummte Sprache, Resignation, destruktive Verhaltensmuster, keineswegs die Liebe,…

0 Kommentare

Michèle Maria Graf

In der Weite meines Seins fliegen die Worte wie leuchtende Vögel zu mir Ich schreibe sie auf und erschaffe berührende Verbindung: Medizin für mein Leben Das Gedichteschreiben ist Ausdruck meiner…

0 Kommentare