Sonja Morgenegg

Was ist eigentlich Wildjodeln?

Stell Dir eine Blumenwiese mit Wildblumen vor, so in etwa klingt Wildjodeln! Mal zart und fein, mal laut und rau – wild und frei eben. Wildjodeln ist eigentlich die Ur-Form des Jodelns. Z.T. finden wir noch in entlegenen Bergtälern, wie dem Muotathal, Formen des alten, wilden Jodels.

Diese Form des Jodelns habe ich für mich wieder neu entdeckt. Anhand der jahrelangen Erforschung meiner Stimme und (Ahnen-)Wurzeln, der Verbindung in die Natur und die konsequente Folge meiner Stimm-Freude führten mich schlussendlich zurück an meine eigene Quelle der Inspiration. Dort entspringen heute die Ideen, Melodien, Tänze und Kursformen an diversen Orten der Schweiz. Drinnen oder draussen in der Natur. Es hat für ganz viele etwas dabei und die Freude und BeGeisterung ist dabei mein Wegweiser.

Ausbildungen:
Nach meiner Erstausbildung zur Primarlehrerin studierte ich nach 5 Jahren Schultätigkeit Vollzeit an der Jazzschule St. Gallen Jazz-Gesang. Danach folgten diverse Weiterbildungen in den USA und Deutschland in Bereichen Atem, Körper, Stimme, Improvisation, Improvisationstheater und im Outdoor. Seit 2008 arbeite ich selbständig als Stimmtrainerin, Jodlerin und Sängerin. Seit 2013 betreibe ich aktiv eine kleine Jodelschule im Kanton Thurgau (Ostschweiz) und biete als (fast) einzige Schweizer Jodlerin die gesamte Palette an Trad. Jodel, Naturrjodel und Wildjodeln in Abendkursen, Onlinekursen, Tages- und Mehrtageworkshops in diversen Natur-Umgebungen an. Als Künstlerin bin ich immer wieder auch auf den Bühnen live zu erleben und erhalte oft die Rückmeldung, dass meine Stimme die ZuhörerInnen in nahe und ferne Welten entführen kann. Was mich natürlich sehr beflügelt auch auf der Bühne meine Stimme, Seele und Inspirationen immer wieder fliegen zu lassen.

Wildjodeln
Sonja Morgenegg
Schweiz

Meine Fäden & mein Wirken

Jodeln
Wildjodeln
Improvisation
Singen
Musikerin
Sängerin
Lehrerin
Jodelschule
Stimmbildung
Atemtraining

Wildjodlerin
Sängerin
Stimmtrainerin

Dir gefällt was wir machen… dann bring uns ins Netz. Danke

Facebook
WhatsApp
Email
Pinterest
Twitter
LinkedIn
Telegram
  • Beitrags-Kategorie:Frauenfaden
  • Lesedauer:4 min Lesezeit
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar