Replikas von prähistorischen Frauenfigurinen

Momentan tummeln sich nicht alle Urahninnen in unserer Spinnstube aber ab Mitte November sind die Frauen wieder komplett.

Ansonsten gilt:  wenn eine Urahnin gerufen (bestellt) wird, modelliert die Keramikerin diese Replika von Hand, malt sie mit Eisenocker oder Engobe an und brennt sie im Ofen. So vergeht Zeit, bis die alte Frau neu geboren wird – aber was sind schon ein paar Wochen Schwangerschaft bei 25.000-jährigen Wesen?

Die Wirkkraft unserer eurasischen Urahninnen lässt immer wieder von neuem erstaunen!

Über Regula Kaeser-Bonanomi

Ich bin spirituelle Handwerkerin: Keramikerin, Arbeitsagogin, Ritualleiterin, Trauerbegleiterin.
Schon in der Ausbildung zur Keramikerin haben mich Poesie und unsichtbare Wesen interessiert. Inspiriert werde ich draussen in der Natur, in Träumen und in Trance tauchen Wesen auf, die sichtbar werden wollen.
Seit 1994 arbeite ich in meiner eigenen Töpferei. Vieles ist darin entstanden: Steine, Federn, Nymphen, Urnen, Feuer- und Räucherschalen, kitzekleine und lebensgrosse Göttinnen…