Hoch die Tassen – hip hip hurra

Es wirbelt immer noch in der Spiralgalaxie

Am Tag der Wintersonnwende feiern die Spinnerinnen ihren 2-jährigen Geburtstag.

** 2 JAHRE SPINNERINNEN ** WAHNSINN

Am Gründungstag begann 2020 zeitgleich ein neuer Zyklus (der Jupiter/ Saturn Zyklus). Eine neue Luft-/ Energiequalität entfaltete sich auf diesem Planeten. Sie brachte Leichtigkeit, neue Ideen, Inspiration und das Geistige mit.

All dies hat sich ins grosse Spinnerinnen-Netz mit eingesponnen.
Der Wind des Wandels fegte hindurch und gab dem Ganzen eine bestimmte Duftnote, es roch nach:
Freiheit – Verbindung – Netzwerken – Frauen- und Manpower – wilde Wahrhaftigkeit

Das Netz wurde immer grösser, folgte einem ur-eigenen SpinnRhythmus, der aus sich selbst heraus pulsierend neue Muster schuf.
Wir kamen kaum hinterher.

Bäng

Das Spinner:innen Buch entstand.
Die Geschichtensammlerin war am Werk und sammelte durch den Jahreskreis Geschichten und Bilder aus dem Gestern, dem Heute, dem Morgen und der Anderswelt ein.
Die Fäden verwickelten sich schier, die Spinnerinnenköpfe rauchten, Zoom lief heiss.
Satte Fülle auf 272 Seiten.
UND – es wurde schon nach weiteren Bänden gefragt …

Doch jetzt erst mal hoch die Tassen!

Auf Annette, die das Netz erträumte, wildentschlossen umsetzte und in uns die Erinnerung an unsere schönsten Muster entstehen lässt.
Auf den Cheflektor Pit, der kreativ, sanft und einfühlsam unsere Fäden aufnimmt und sie meisterhaft seidig glänzen lässt.
Auf Caroline, die dem Netz geduldig und klar seine schönste Struktur gibt.
Auf Nanni, die unserem Buch ihren professionellen, eleganten Feinschliff gab.
Auf uns, die unermüdlich weiterspinnen und dabei noch viel Spass haben.

Und natürlich auf euch.
Ihr zeigt uns eure Be-geist-erung an unserem Spinnen und Wirken, ihr lasst unser Netz tanzen, denn im Zentrum des Netzes tanzt und wirbelt alles zusammen …

und die Spiralgalaxie wirbelt und tanzt mit.

Autorin: Karin Hangartner
Fotos fürs Schichtbild: Dana Wenger, Amy von Pixabay, Annette Roemer

Dir gefällt was wir machen… dann bring uns ins Netz. Danke

Facebook
WhatsApp
Email
Pinterest
Twitter
LinkedIn
Telegram

Schreibe einen Kommentar

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Christine Kostritza

    JAWOLL – DAS IST GENAUSO. DIESEM DANK SCHLIEßE ICH MICH MIT VOLLSTEM GEJUCHZE AN. 💃💃💃💃💃